logo
Gemüse

Tomaten für Müssiggänger

Der Weg ins Gartenparadies ist mit Stolpersteinen gepflastert. Wer in den Genuss eigener Freiland-Tomaten kommen möchte, wird gefordert. Tomaten – auf Österreichisch Paradeiser – gelten als kapriziös und pflegeintensiv. Die licht- und wärmehungrigen Pflanzen brauchen ein Haus, um vor Regen geschützt zu sein, es wird ...

Setzlingsmarkt

«Winterthur soll im Jubiläumsjahr nicht nur Gartenstadt sein, sondern ein «Stadtbauerndorf» werden: «Stadtbuure» heisst das Projekt, das möglichst viele zum Urban Farming motivieren will.» stand Anfang des Jahres in «Der Landbote». Damit knüpfen die Verantwortlichen des Projekts an eine alte Tradition an. ...

Die richtigen Worte finden

«Stangenbohnen sind nicht nur robust, sondern auch intelligent», liest man in der Einleitung auf dem Medientisch, wenn man zuvor «Stangenbohnen» virtuell im Garten geernet hat. Je nach Interesse können Besucher bei der jeweiligen Pflanze in die Tiefe gehen oder über sogenannte «Reiter» Querschnittsthemen ergründen. ...

ProSpecieRara-Sortengarten

Historisches bewahren und gleichzeitig nach vorne schauen: Der ProSpecieRara-Pflanzgarten von Schloss Hegi in Winterthur ist keine Kopie eines mittelalterlichen Nutzgartens. Mit seinen modernen baulichen Stilelementen und dem interaktiven Parcours ist er eine zeitgemässe Neuinterpretation. Mira Langegger, Expertin Saatgut ...

Mehrjähriges Gemüse

Mehrjähriges Gemüse? Beim Gedanken an Gemüse fallen einem spontan Salat, Rüebli und Kartoffeln ein. Alles Gemüse, das nach der Ernte sozusagen verschwindet – und im darauffolgenden Jahr neu gesät oder gesetzt werden muss. Doch es gibt tatsächlich Gemüsesorten, die wie eine Staude jedes Jahr neu austreiben. Im ...