logo
Gemüse

Setzlingsmarkt 2017

Zum 6. Mal veranstalten wir zusammen mit Stadtgrün Winterthur einen Setzlingsmarkt im Garten von Schloss Hegi: Samstag, 6. Mai 2017 von 10-16 Uhr Wer wissen möchte, wo und mit welcher Hingabe die Setzlinge kultiviert werden, kann dies im Blogeintrag «Kinderstube alter Tomatensorten» nachlesen. Mit dabei ist wieder ...

Zurück zu den Wurzeln

Schon lange hatte unser Gartenteam einen Besuch des Hauptsitzes von ProSpecieRara geplant. Umso mehr, seit die Stiftung 2012 in die Merian-Gärten bei Basel umgezogen ist. ...

Gemüse aus der Märli-Kiste?

«Das Gemüse kommt direkt aus dem Schlossgarten in Hegi, erzähle ich meinen Gästen, wenn ich ihnen das Essen bringe. Das klingt so zauberhaft, als ob das Gemüse aus der Märli-Kiste komme», ergänzt Silvia Wanzenried lachend. Die Inhaberin des «Kaffee Augenblick» in Oberwinterthur bezieht ihre meist biologischen ...

Vom Garten auf den Tisch

Anfang Juni begrüsste die Winterthurer Museumspädagogin Gabriele Moshammer zum ersten Mal eine Schulklasse zum Erlebnisrundgang «Vom Garten auf den Tisch». Die Idee ist, Jugendlichen mit allen Sinnen verschiedene Pflanzen näherzubringen, zu zeigen, wie man sie in Küche und Alltag verwendet hat. Denn zu jedem Schloss ...

Offene Gärten 2015

«Mein Garten sieht gepflegter aus», bemerkt eine ältere Dame nach einem kritischen Blick über die Staudenrabatte. «Du pützelst auch ständig!», kommentiert ihr Mann vorwurfsvoll und leicht verlegen ... – eine Szene, die sich in einem Privatgarten am Tag der offenen Gärten tatsächlich so zugetragen hat. Sie ...

Kinderstube alter Tomatensorten

«Ich pflanze immer auch Setzlinge hier im Gewächshaus aus, damit ich weiss, wie die Sorten gedeihen und wie sie schmecken», erklärt Markus Sutz und schmunzelt. Dekorative grüne Streifen genügen ihm nicht. Vielmehr zählt für ihn der Geschmack. Markus Sutz, Obergärtner der Stadtgärtnerei, kultiviert mit seinem Team ...

Tomaten für Müssiggänger

Der Weg ins Gartenparadies ist mit Stolpersteinen gepflastert. Wer in den Genuss eigener Freiland-Tomaten kommen möchte, wird gefordert. Tomaten – auf Österreichisch Paradeiser – gelten als kapriziös und pflegeintensiv. Die licht- und wärmehungrigen Pflanzen brauchen ein Haus, um vor Regen geschützt zu sein, es wird ...